Ökosteuer auf den Balearen

Die Balearen dürfen nun doch die umstrittene „ecotasa“ (Ökosteuer) von den Touristen erheben.
Die geplante Steuer wurde zunächst auf Grund einer Verfassungsklage der spanischen Zentralregierung wegen dem Verdacht auf Doppelbesteuerung ausgesetzt.


Die Richter des spanischen Verfassungsgerichts hoben am 17.01. ihre Entscheidung vom September letzten Jahres wieder auf, wo sie eine Aussetzung der Steuer beschlossen hatten.

Pro Tag und Tourist eine Abgabe von ca. einem Euro zu entrichten.

Durch den Richterentschluß dürfen die Baleareninseln die Abgabe nun erheben, eine endgültige Klärung des Rechtsstreits steht jedoch noch aus.