Pension Fonda Pepe in San Fernando

Lage

Die Pension liegt mitten im Ort San Fernando. Bis zu den Stränden in Es Pujols und Migjorn sind es ca. 20 Fahrradminuten.
In der Nähe befinden sich einige Bars, Restaurants und ein Supermarkt sowie eine Bushaltestelle.

Ausstattung

Die Pension verfügt über Bar und Speisesaal einen kleinen Meerwasser-Swimmingpool mit einer Sonnenterasse.

Unterkunft

Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, Mietsafe und Balkon. Insgesamt 75 Betten.

Verpflegung

Die Halbpension beinhaltet kontinentales Frühstück und am Abend ein 3-Gänge-Menü.

Kontakt

Tel: 0034 / 971 / 328033

Sonstiges

Sofern verfügbar, Babybett ohne Aufpreis

21 Kommentare zu “Pension Fonda Pepe in San Fernando”

  1. Hallo- hi 🙂

    wie kann man denn informationen über diese pension bekommen, Preis und verfügbarkeit ? konnte diese im Internet leider nicht finden.

    vll kann mir jmd weiterhelfen 🙂 wäre super.

    danke schonmal..

  2. Ich lebe seid 13 Jahren auf der Insel und bin jedes Jahr aufs neu erschrocken, das die Preise steigen wie verrückt, aber die Leistung unverändert bleibt. Schade liebe Insel.

  3. Fahre seit 1979 mindestens 1 x im Jahr nach Formi. Wenn ich nicht dort bin, komm ich auf Entzug.Es ist für mich immer noch der schönste Urlaubsort weit und breit. Die Strände sind ein Traum. Wer da nicht seinen lieblinsstrand findet ist selber schuld.
    Ein Fahrrad braucht man nach wie vor.
    Auch die Fonda ist sehr speziell.Sie hat ein ambiente, welches unvergleichbar ist. Das kleine saubere hostal welches von der herzlichen Rosalia geführt wird oder gegenüber die kneipe, in der man leute jeder nationalität kennenlernen kann. Man muss einfach mal da gewesen sein, um die Insel zu verstehen. Für mich war es vom ersten tag meine liebe des lebens.
    Pussermann

    1. Hallo, Sabine

      Ich war 1993 auch auf Formentera und habe mich auch auf den ersten Blick in die Insel verliebt. ????

      Meine Frage an dich. Kennst du im Fonda Pepe einen Kellner mit Namen Carlos?
      Er hat sehr gut deutsch gesprochen, war sehr freundlich und super nett. Leider haben wir uns aus den Augen verloren.
      Ich heiße Petra und wohne in Köln

      Liebe Grüße

  4. Formentera war in der zeit 1985-1992 unsere Insel.hatten sogar unsere hochzeitsreise im Mai 1986,ganz zünftig,wie immer,in der Fonda pepe verbracht.nach den Kommentaren,die ich jetzt lesen mußte,überlegen wir uns die Reise in die Vergangenheit noch einmal.Wir hätten uns gerne ´mal wieder auf die Mauer gesetzt,um in Erinnerungen zu schwelgen.Wir waren dort sehr glücklich miteinander..!

  5. Unterkuft schön, das Essen ebenso alles schön und gut. Tatsache ist: Die Herberge hat 1 Stern.War früher die preisgünstigste Unterkunft auf der ganzen Insel. Heute sieht es so aus. dass man – wenn man die ganzen Nebenkosten zusammen zählt – für diesen exorbitanten Betrag durchaus nach Süd-Thailand(Ko Samui) fliegen kann!
    Ich habe nichts davon, wenn ich mich des Abends auf die so genannte Mauer setze und mir die Ohren vollquarken lassen muss. Damals rannte immer so ein abgerissener Kerl-wurde Hunde Klaus genannt- mit seinem Drogensäckchen hinter uns her. Wenn in der Gaststätte die Tür von der alten Toilette aufstand, roch es im ganzen Raum nach Urin. Nochmals dort Urlaub machen..nein Danke. Damit hat es sein Bewenden!

  6. Also ich bin erschrocken,über die heutigen Preise.War zuletzt 2001 dort und habe die Reise mit einem Touristikunternehmen gebucht.Den genauen Preis weiß ich natürlich nicht mehr,aber es war recht günstig und fair Preis-Leistung.Schon damals konnte man die Abneigung gegenüber den Pauschaltouristen deutlich spüren.Was dann ja auch kurze Zeit später mit den T.Unternehmen gekündigt wurde.
    In den 70er Jahren war die Fonda der Hit (Hippies.)Heute ist sie nur noch ein abklatsch von dem was sie einmal war.
    Fonda Pepe NEIN DANKE!

  7. Wir waren 2007 dort. Wir kennen das Haus schon etliche Jahre. Seitdem die Fonda sich von Touristikunternehmen getrennt hat, hat auch die Gier vor Pepe nicht Halt gemacht. Das Haus hat 1 Stern und kostet(2 Personen) 78,00 € p. Tag. Dazu kommt noch Verpflegung usw. Flug und Fähre noch nicht inbegriffen. Insofern kein preisgünstiger Spass für eine einfache Unterkunft. Zu erwähnen wäre noch, das die Fonda früher einmal die preisgünstigste Unterkunft auf Formentera war.

  8. Ich war im Juli 2008 14 Tage auf der Insel und
    zum 6. Mal im Hostal Pepe. Ein Einzelzimmer kostet jetzt 46,– € (incl. Frühstück). Vor zwei Jahren waren es noch 26,– €. Der Preis ist nicht gerechtferigt für die einfache Unterkunft.

  9. die fonda is formen…
    formen is die fonda…

    bin „erst 25“,..war schon drei mal da…schon die oldies meiner kumpelz haben sich nach dem immer schon gut gekochten essen,..mit hierbas +etc…auf die mauer gesetzt..und entspannt.

    und wenn erstmal die mailänder einfallen wirds echt enorm gut!

  10. Wer nach Formentera fliegt, der hat schon einmal die richtige Wahl getroffen. Die Fonda ist eine, zwar kleine, dafür aber um so familiärere Pension. Gerade am Abend sind nicht nur Touristen anzutreffen. Hier teilt man einfach noch mit den Spaniern!

  11. Die Pepe ist einfach das schönste Hotel was ich je gesehen habe! Für Menschen die die einfachen Dinge lieben. Hotel war immer Sauber, Pool auch und das Essen und die Bedienung war echt super!Besonders die Sangria ;0) Würde sofort wieder hinfahren

  12. . . . holdrioh ! – andreas – aus wien – wir haben uns doch im jahr 2002 in der fonda kennengelernt – und auch dort gewohnt – suppper-urlaub – und hervorragendes essen – die kellner lassen sich jeden tag was einfallen – aaaaaaaber wir beide haben da ein gemeinsames problemhla=fränkisch – ?wo kann ich komplett-buchen mit flug und fahrrad und überfahrt – freu mich auf jedes klizzikleines zeichen – an: cramy.art@web.de – „ein absoluter formi-fan“ seid menschengedenken!!! – dank stefan aus steinsfeld of germany by würzburg!!! –
    die bettenregulierung war supper – wir hatten jeden tag kostenlos ein konzert – mal trommelgewirbel – mal samba – mal chacha oder auch 2mal in der woche rock vom feinsten – oder auch mal wieder orientalisch-symphonische klänge!
    …ich hoffe mir schreibt jemand!!!

  13. Ich bin verzweifelt das man die Fonda Pepe von Österreich aus nicht mehr buchen kann.
    Wer weiß hilfe? Es ist das Beste was es auf der Insel gibt.

  14. Kleines nettes Hotel mit wirklich netten Leuten.Das Essen war wie immer gut.PS.: Für Leute mit Kindern: Zimmer nach hinten raus buchen sonst kommt man nicht zur Ruhe.Ich habe mit meiner Tochter jetzt das dritte Jahr in Folge in der Fonda gewohnt und bin zufrieden.

  15. Das Essen ist nicht der Bringer, aber das Personal ist sehr freundlich und die Zimmer sauber, aber bitte duie Zimmmer gleich Richtung Pool buchen, sonst bekommt man kein Auge zu.

  16. Ich habe die Fonda als äußerst liebenswürdige, sehr saubere kleinen Pension kennengelernt. Ich war im letzten Jahr (2001) zum erstenmal im Leben auf Formi und würde jedem empfehlen dorthin zu fahren, wenn es nicht schon sooo viele Touris dort geben würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.