Appartements Paya I in Es Pujols

➔ Jetzt buchen

Lage

Am Ortseingang von Es Pujols an der Durchgangsstraße nach La Savina gelegen, direkt neben dem Schwesterhaus Appartements Paya II. Bis zum Sandstrand und zum Ortszentrum von Es Pujols sind es ca. 400 m. Im Haus befindet sich ein Fahrrad- und Motorradverleih.

Ausstattung

Die Anlage besteht aus 2 Gebäuden (Paya I und Paya II) mit zentraler Rezeption. Alle Einrichtungen des Paya II können kostenlos mitgenutzt werden (u.A. der kleine Swimmingpool mit Sonnenterasse Liegen und Sonnenschirmen).

Unterkunft

Die Appartements verfügen über einen Wohnraum sowie einem separaten Schlafraum, Kitchenette, Bad/WC, TV (Sat), Klimaanlage, Telefon, Mietsafe und 2 Balkone.

Verpflegung

Es wird keine Verpflegung angeboten.

Galerie

8 Kommentare zu “Appartements Paya I in Es Pujols”

  1. War nun schon zum 4.mal im Paya und zum 25.mal auf Formentera,dieses Jahr war ich zum 1.mal entäuscht vom Appartment.Ich weiss nicht ob es daran lag das die Saison zu Ende ging,aber die
    Sauberkeit ließ extrem stark zu wünschen übrig. Die Geräuschkullisse war extrem hoch durch morgens um 7.30 Uhr aktiv werdene Putzfrauen und dem einsetzenden Presslufthammer gegenüber um die gleiche Zeit. Die allgemeine Hellhörigkeit der
    Appartments war mir bekannt hat aber nie gestört.

  2. Für mich ist das PAYA I das beste Haus in Es Pujols. Wie schon in der Bewertung fürs Catalina gesagt: Es Pujols ist eben nicht leider – wer’s ruhiger mag, soll doch am Mitjorn nächtigen.

  3. Das PayaI ist echt super. Wenn man ganz oben ein Appt. hat, ist eine schöne Aussicht garantiert. Und zwei Balkone sind auch nicht zu
    verachten 😉 Leider ist das Paya I wohl nicht mehr zu buchen, da man sich dort auch auf die Italienischen Gäste einstellt (mehr Geld). Echt schade…

  4. Bin gerade zurück. Das Paya I ist ganz ganz super!
    Es ist natürlich auch eine Sache der Betrachtung.
    Ich finde es ist sehr schön gelegen. Wir hatten ein App. ganz oben und daher war es wirklich nicht laut!!! Was nur ein bisschen schlecht ist, wenn man ganz oben wohnt, es gibt keinen Fahrstuhl. Man muss also nach Ankunft die Koffer die Treppen hochtragen ( was mich fast fertig gemacht hätte).
    Aber alles in allem ist es nur weiter zu empfehlen!!!!

  5. Das „alte“ Paya (I) ist 1999 frisch renoviert worden, daher durchaus im guten Zustand.
    Viele Appartements haben auch neue Möbel bekommen.
    Das mit dem Lärm stimmt übrigens: Schlafen ab ca 4:00 Uhr möglich.
    Nebenbei: Paya I und II gehören dem Bruder von Maria(vom gleichnamigen App.-Haus), nur wegen der Geschichte wer nimmt was an Geld.
    Das mit den Euros stimmt.Aber es sind die Veranstalter, die abkassieren. Vor Ort sind die Häuser nur unwesentlich teurer geworden.Allerdins die Flüge: LTU regulär im Juli
    €385 , letztes Jahr DM 510,-.

  6. Ich habe im Jahr 2000 meinen Urlaub im Apartment Paya I verbracht und ich denke es ist wirklich super! Ich möchte dieses Jahr wieder nach Formentera fliegen, aber ich denke, dass Formentera sehr teuer durch den Euro geworden ist. Es sah aus, als hätte man nur von DM auf Euro umgeändert, und zwar von 1200 DM auf 1200€!!!

  7. Ich verbrachte meinen ersten Urlaub auf Formentera im Paya I. Die Lage des Hauses ist geradezu ideal, da man binnen weniger Gehminuten den Strand als auch den Ortskern erreichen kann. Einziger Nachteil ist die unmittelbar am Gebäude vorbei führende Verbindungsstrasse. Ich habe nachts häufig auf dem Balkon gesessen, weil der Lärm der Motorräder keinen Schlaf zuließ.
    Die Einrichtung ist nicht besonders toll, und man sollte keine luxuriöse Ausstattung erwarten. Dafür aber sind die Appartements sehr großräumig, und man kann wirklich bequem mit 4 Personen dort wohnen, ohne sich ständig auf den Füßen zu treten. Somit ist das Paya, wenngleich etwas veraltert, für Familien eine durchaus günstige Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.