Appartements Carmen in Es Pujols

Appartements Carmen in Es Pujols

Lage

Die Appartementanlage liegt in einer Nebenstraße von Es Pujols, bis zum Strand sind es ca. 150 Meter.

Ausstattung

Die Anlage besteht aus drei einstöckigen Gebäuden mit insgesamt 24 Einheiten.
Die Anlage verfügt über Rezeption, einer Cafeteria mit TV (Sat-TV).
Im Aussenbereich befindet sich ein Swimmingpool (Salzwasser) mit Kinderabteil, Sonnenterasse mit Liegen und Schirmen und Snackbar.

Unterkunft

Studios
Die Studios liegen alle in der ersten Etage. Sie verfügen über einen kombinierten Wohn-/Schlafraum mit Kochecke, Deckenventilator und Mietsage sowie Dusche/WC und Balkon.
Max. Belegung: 1-2 Personen

Appartements
Die Appartements verfügen über einen Wohnraum mit einer Schlafcoach, Schlafzimmer, einer Kochecke, Bad/WC und Balkon/Terasse. Sie sind mit Deckenventilator und Mietsafe ausgestattet.
Max. Belegung: 3 Erwachsene und 1 Kind.

Kontakt

Apartado Correos 20
Es Pujols
Formentera/Spanien

Tel: 0034 / 971 / 328447
Fax: 0034 / 971 / 328262

Sonstiges

Das Mitbringen von kleineren Hunden ist auf Anfrage möglich.

18 Kommentare zu “Appartements Carmen in Es Pujols”

  1. Unser 1. Urlaub auf Formentera in der App.anlage Carmen war bis auf die Betten (einer schlief auf der Couch und der andere auf einer Liege mit Plastik-Matratze)angenehm und ruhig.Ameisen waren im Oktober bereits im Winterschlaf.Das Preisleistungsverhältnis der Gaststätten stimmt auf der Insel nicht.Z.B.Vorsuppe 8,00€,Sandwich 4,40€ na und so weiter.Auch das Einkaufen ist ebenfalls sauteuer.Trostpflaster sind aber die herrlichen Strände,vor allem Playa de Ses Illetes.Und alle weiteren Entdeckungen die wir nur per Fahrrad gemacht haben.Für das nächste Jahr suchen wir eine Finca im Sept./Okt.entweder für einen indiv.Urlaub oder als Verwalter.

  2. Ich bin von 1985 bis 2002 jedes Jahr bei Pepe und Carmen gewesen und kann nur sagen dass alles immer klasse war! Die Zimmer waren immer sauber und das Personal immer sehr zuvorkommend! Carmen hat mit uns Kindern (bin erst 21) immer viel gespielt und Pepe der hier oft als sehr muffig bezeichnet wird war ein lustiger und freundlicher Mensch!
    Mir hat es dort immer sehr gut gefallen und ich würde sofort wieder hinfahren wenn das nötige Kleingeld stimmt!!

  3. Wir(meine Schwester und ich)kommen gerade von der wunderschönen Insel(bereits das 4.Mal)Im Carmen allerdings das 1.Mal.Sind total begeistert und haben für Oktober schon wieder gebucht. Ist wirklich zu empfehlen-die Zimmer sehr schön-hell-sauber-immer frische Handtücher(was wir auf Formentera noch nie hatten)-Pool haben wir nur gegen Abend genutzt-somit hatten wir diesen immer für uns allein-einfach toll! Die Kritiken über Pedro(„Hotelboss“) finden wir echt albern-möchte halt keinen Smaltalk mit den Gästen halten(wird ja sowieso nur über das Wetter geredet)-er hat aber alles im Griff was Ordnung und Sauberkeit betrifft finden wir viel wichtiger!! Nicht zu vergessen ist die total centrale Lage-Ruckzuck an der tollen Strandpromenade von Es Pujols und trotzdem absolute Ruhe im Appartement.So genug des Lobes sonst haben wir im nächsten Jahr Probleme noch eine Unterkunft im Carmen zu bekommen!

  4. Wir waren das 1. Mal auf Formentera (8.-22. Oktober 2005)und haben uns auf der Insel sehr wohl gefühlt – kommen bestimmt mal wieder. Die Strände sind traumhaft. Das Appartement war auch sehr schön, die Lage super. Wenn auch der Hotelverwalter Pepe ein wenig freundlicher gewesen wäre, könnten wir von unserem Urlaub nur schwärmen. In früheren Jahren von der Freundlichkeit der Griechen verwöhnt, mussten wir uns nun an das Desinteresse der Spanier gewöhnen. Schade! Wir Deutschen sind anscheinend nicht sehr willkommen! Pepe grüsst nicht, sagt nichts, will nur Ruhe.

  5. Monika aus Berlin, die Information über die App.-Anlage ist leider nicht Aktuell: Die Zimmer sind alle neu gestrichen, haben TV, Klima- bezw. Heizanlage und überall neue Fenster und Türen. Also alles super. Waren jetzt zum viertenmal dort und fahren im Mai 2006 wieder hin. Einziger Minuspunkt ist der Besitzer Pepe, er ist nach wie vor Muffelig.

  6. Wir waren im August 2004 in der Appartmentanlage Carmen in Es Pujols. Über die Anlage kann man eigentlich nur Gutes berichten. Sie liegt ruhig – und das ist im August in Es Pujols wirklich eine Besonderheit- inmitten eines kleinen Pinienwäldchens mit einer großen Swimmingpoolanlage in der man auch wirklich schwimmen kann und nicht nur „Plantschen“. Die Einrichtung ist für südliche Verhältnisse wirklich schön, allerdings läßt die Ausstattung etwas zu wünschen übrig – reicht aber grundsätzlich aus (man ist aus Deutschland eben Besseres gewöhnt). Als Tip: unbedingt eigenen Dosenöffner mitnehmen. Womit man sich auf jeden Fall arrangieren muss, sind die Ameisen. Sie krabbeln überall – vor allen Dingen dort, wo sie offene Lebensmittel finden. Eine Nachfrage bei der Reiseleitung ergab, dass es wohl ein allgemeines Inselproblem sei. Kleiner Tip von uns: Backpulver hilft etwas!!
    Zum Appartmentinhaber: Pepe ist freundlich aber man hat das Gefühl, dass er deutsch nur dann versteht, wenn er es verstehen will (wurde uns auch von anderen bestätigt).
    Allgemein zu Es Pujols: im August wimmelt es hier – man kann durchaus den Vergleich mit Ameisen herstellen – von Italienern (im Alter von 20-30 Jahren), die von ihrer Mentalität her wesentlich lauter sind. Das Formentera, das wir hier vor 4 Jahren kennengelernt haben, findet man nur noch außerhalb von Es Pujols.
    Noch ein kleiner Rat zum Schluss: jedem, der vor hat sich in den heißen Sommermonaten eine Vespa auszuleihen, kann man nur raten, dies im Hinblick auf die Straßenverhältnisse (wegen der salzigen, feuchten Luft wie Schmierseife und der massenhaft besonders von Italienern ausgeliehenen Vespas) nicht zu tun. Falls Ihr doch nicht auf uns hören wollt 🙂 sofort das Krankenhaus in San Francesc aufsuchen, die Sprechstunden der Ärzte in den anderen Orten werden teilweise nicht wahrgenommen.
    Das Betanken der Vespas macht im Übrigen auch keinen Spaß: Wartezeiten von ca. 20-30 Minuten sind normal.
    Restauranttip: die Art Pizza in Es Pujols (neben der Farmacia und das Restaurant Fonda Pinator (das Kaninchen in Knoblauch ist super lecker).
    Das angeblich so tolle „Es Moli“ ist mehr Schein als Sein!!! Ziemlich teuer und nur 08/15 Essen.
    Ziemlich wohl gefühlt haben wir uns übrigens in der Zic Zac Bar bei der Bea in Es Pujols (in der Nähe von der Art Pizza und dem Mysticcafe). Super freundlich und leckere Cocktails.
    Falls Ihr noch Fragen habt, meine Emailadresse:
    johannessawatzki@t-online.de

  7. Wir waren jetzt im Mai 2004 auf Formentera.
    Haben leider (aus welchen Gründen auch immer)
    lt.Alltours keine Unterkunft im Carmen erhalten, obwohl das Haus fast leer stand.Pepe hat dieses Jahr viel Investiert, d.h. Klimaanlage/Heizung, neue Waschbecken, neue Fenster und Türen.Also alles Super. Sehr zu Empfehlen.

  8. Was ich/wir vermisst haben, ist der in vielen Bewertungen als super freundlich/nett beschriebene „Pepe“. Das Exemplar das wir angetroffen haben, war ein „muffeliger“
    kaum „sprechender/grüßender“ Pepe!!
    Dem können wir uns nur anschliessen.

    Schade dass er sein Auto mehr liebt, als die Touristen, die ihm das ermöglicht haben.

  9. Reisezeit : 07.07-21.07.2003 2 Erw. + 1 Kind (17 Monate)

    Lage der Anlage : Sehr zentral nur ca. 2-3 Gehminuten vom Zentrum Es Pujols entfernt.
    Trotz der Nähe zur „Partystadt“ Es Pujols ist
    die Anlage ruhig gelegen.

    Ausstattung Appartement:
    Geschmackvolle Einrichtung,Ventilatoren an der Decke.Als super negativ muß ich die Matratzen im Doppelbett beurteilen , da Mann/Frau bei jeder Bewegung durch das extreme „Knistern/kwitschen/knarren“ hell wach ist. Außerdem herrschte zu unserer Zeit (07.07-21.07.2003) eine fast unerträgliche Hitze im Schalfzimmer, die auch durch offene Fenster und Ventilator (24 Stunden auf Stufe 3) nachts nicht besser geworden ist.

    Allg. Erfahrung:
    Der Pool und die Cafeteria sind o.k. , das Personal ist immer freundlich. Als positiv zu erwähnen ist der Handtuchwechsel alle zwei Tage. Was ich/wir vermisst haben, ist der in vielen Bewertungen als super freundlich/nett beschriebene „Pepe“. Das Exemplar das wir angetroffen haben, war ein „muffeliger“
    kaum „sprechender/grüßender“ Pepe!! Das Problem
    mit den Ameisen ist nicht schlimmer als in anderen Anlagen auf Formentera (dies war unser 8 Urlaub an verschiedenen Orten auf Formentera)!!

    Fazit:
    Matratzenwechsel, Klimaanlage und Mann/Frau/Kind könnten einen schönen Urlaub im Juli im App.Carmen verbringen.

    Noch etwas zum allg. Zustand der Insel:
    Dies war unser erster Urlaub mit der Währung Euro
    auf der Insel, um es kurz zu machen es ist einfach nur „scheiße“ teuer geworden !!

  10. Wir sind vom 14.-21.Juni mit zwei Personen im Carmen gewesen. Da wir relativ kurzfristig gebucht haben (im März) hatten wir ein Studio, da kein Appartement mehr frei war. Die Lage vom Carmen ist absolut einzigartig! Super zentral gelegen (100m bis zum Strand und 300m bis in den Ort)und trotzdem total ruhig und dazu noch ein super schöner großer Balkon, wer will einen Swimmingpool mit Liegen und eine Cafeteria. Die Studios haben einen integrierten Schlaf-Wohnraum mit einer kleinen, aber gut ausgestatteten Küche. Einziges Manko der Studios im Vergleich zu den wesentlich größeren Appartements ist, daß es keine richtigen Betten gibt sondern nur Schlafsofas. Darüberhinaus hatten wir ziemlich mit Ameisen und Mücken zu kämpfen. Das Mückenproblem hat sich recht schnell durch den Einsatz eines im Supermarkt gekauften Mückensteckers gelöst. Das Ameisenproblem haben wir trotz- immer alles sofort abwaschen und Müll vor der Tür- nicht wirklich in den Griff bekommen. Aber man gewöhnt sich an Alles uns sooo schlimm ist es auch nicht. Pepe der Besitzer vom Carmen ist super nett.Ein paar Handtuchhalter und ein paar Garderobenhaken wären nicht schlecht, aber wie gesagt, daß sind Kleinigkeiten, die nicht wirklich schlimm sind. Alles in allem eine absolut empfehlenswerte Appartementanlage in einer super Lage und natürlich auf einer genialen Insel!! Wir waren bestimmt nicht zum letzten mal dort, nächstes mal allerdings rechtzeitig gebucht und dann im Appartement mit Doppelbett!! Allen die ins Carmen fahren viel Spaß und einen genauso tollen Urlaub wie wir ihn hatten!

  11. Moni aus Berlin….Carmen ist sehr schön in der
    Zeit vom 01.-31.Mai, danach wird es ein bischen laut von der Caffeteria her.
    Der Zimmerservice ist ein bischen schlecht organisiert. Nach Toilettenpapier muss man ständig fragen. Aber trotzdem waren wir schon 3x dort und nicht zum letzten mal.

  12. Da haben wir auch schon 2 mal gewohnt.Süper klasse da.Maria ist super nett. Pepe und seine Familie auch.Selbst wenn wir nicht da wohnen sind wir regelmässig da weil es so schön ist.:-)

  13. Ich wollte mit meiner Frau kurzfristig mal eine Woche dorthin, und fragte nach dem Studio nach. Es ist nicht möglich über das Telefon dort was zu buchen.
    Die Internetseite könnten die sich schenken.

  14. Wir waren jetzt 2x dort und es hat uns gut gefallen. Das Personal ist super & die Anlage sehr sauber. Pepe, Carmen & der „Rest“ sind immer sehr freundlich & hilfsbereit. Die Studios/Appt. sind einfach eingerichtet, aber es ist völlig ausreichend.

  15. Hallo,Ich war mit meiner Familie im Juni 2002 in dieser Anlage.(bereits zum 3.mal)Ich bin immer wieder überrascht wie toll es dort ist.Die Unterkunft ist sehr gut und sauber und das Personal absolut Spitze.Es ist die ideale Unterkunft für Familien mit Kinder weil es dort sehr Familiär zugeht.Die Anlage ist sehr Deutsch freundlich!!!.Wir werden diese Anlage auf jeden Fall nochmal besuchen.

  16. Ich hatte mich doch glatt geirrt, als ich die Bewertung von mir las. Alles eine gute 4 Sterne.
    Wir sind schon wieder unterwegs dort hin

  17. Das Personal bekommt eine glatte 4+.Sehr zurückhaltend und Freundlich.Allein durch die ruhige Lage plus Sauberkeit und Schwimmingpool
    eine Gesamtbewertung 4.

  18. Wir waren 2001 3 Wochen in dieser Anlage und sind begeistert, da wir schon viele Anlagen besuchten.
    Eine herrliche Ruhe und doch nicht weit weg zum Trubel. Supermarkt ist auch in der Nähe. Das Personal ist sehr freundlich und PEPE der Besitzer ist Urlaubererfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.