Appartements Arrecife in Es Pujols

Appartements Arrecife in Es Pujols

Lage

Das Haus liegt zentral an der Promenade von Es Pujols, bis zum Strand sind es nur einge Meter.
In unmittelbarer Nähe befinden sich mehre Restaurants, bis zum Zentrum von Es Pujols sind es nur wenige Gehminuten.

Ausstattung

Das Appartementhaus im inseltypischen Stil verfügt über 30 Wohneinheiten auf 3 Etagen.

Der große Pool verfügt über Liegen und Schirme.

Unterkunft

Studios für 1-2, oder Appartements mit Doppelschlafzimmer für 2-4 Personen.

Alle Wohnungen verfügen über Bad/WC, Sofabetten, Einbauschränke, Kochnische (mit Süßwasser), Balkon (teilweise mit Meerblick), TV, Telefon und Tresor gegen Gebühr.

Kontakt

Tel: 0034 / 971 / 328858
Fax: 0034 / 971 / 328870

Sonstiges

Die Wohneinheiten sind so ausgestattet (Töpfe, Geschirr, etc.), dass eine Selbstverpflegung ohne Weiters möglich ist.

Gegen Gebühr kann ein Kinderbett gestellt werden.

22 Kommentare zu “Appartements Arrecife in Es Pujols”

  1. Ich wollte zu Anfang gar nicht in diese Anlage (hatte vorher immer fernab vom
    Rummel genächtigt).Es war wie zu erwarten recht „aktive Nächte“…aber Italiener sind halt so und ist doch auch sympathisch..muss man halt mehr trinken! Mücken gibt es ja schließlich auch überall auf der Insel! Bei der Anlage kann man nicht meckern…man sollte sich ja sowieso,wie immer auf Formi an den Stränden aufhalten und nicht in der Anlage! Essen in dem Restaurant nebenan ist zu empfehlen. Fahre dies Jahr einfach noch mal hin!

  2. Super, einfach nur Super !!! Waren jetzt 3 Wochen auf Formentera und es war einfach nur schön. Natürlich ist das Hotel im Gesamtblick etwas teuer, aber dafür bekommt man doch ordentlich was geboten. Schon allein wenn man den Balkon zur Meerseite hat ist es einfach ein traumhafter Ausblick.
    Die Zimmer werden immer von den Hausdamen gründlich gereinigt. Es werden alle 2 Tage frische Handtücher aufgehangen,ist der Verschmutzungsgrad arg hoch dann auch jeden Tag. Die Bettwäsche ist auch immer frisch auf unser Zimmer gekommen. Dadurch, dass die Hotelbesitzerin ein Restaurant neben dem Hotel hat, hat man auch eine günstige Anbindung wenn mal Probleme auftauchen sollten oder in ihr einfach einen netten Gesprächspartner weil sie sowie das restliche Personal perfekt deutsch spricht 🙂
    Das Hotel und sein Ambiente sind einfach nur zu empfehlen.
    Ich werde nächstes Jahr wieder da sein, 4 Wochen, sagt das nicht genug ? 😉

  3. Wir waren im Mai im Arrecife. Leider haben wir über alltours gebucht. Was wir nicht wussten, alltours verfügt nur über 3 App. und die sind auf der unteren Ebene und hinten raus. Das Haus ist sehr schön und toll gelegen. Hier ein Tipp: Nach Möglichkeit über Reinhardt-Touristik buchen.

  4. Waren das letzte Mal vor sechs Jahren auf Formi.Leider konnten wir nur noch in der Hauptsaison und da wurden die Preise durch die Italiener hoch getrieben.Außerdem war es sehr laut.Doch nun freuen wir uns, denn unsrer Zeit der Schulferienurlaube ist vorbei und wir hoffen wieder auf das Formi von früher.Zum Arrecife kann ich nur sagen, es war immer toll und Lourdes hat immer jeden Wunsch erfüllt. Auch den dreckigen Pool kann ich nicht nachvollziehen, denn er wurde immer toll gepflegt.Auch jetzt nach sechs langen entzugreichen Formijahren, war Lourdes schon am Telefon freundlich wie immer. Ich kann nur sagen, wir freuen uns auf Juni, Leute wir kommen wieder.Formisüchtige werden uns verstehen, die anderen, bitte es gibt so viele andere auch schöne Orte.
    Tina und Jürgen aus Dormagen

  5. wir fahren im Oktober zum 10.oder 12. Mal ins Arrecife, das würden wir nicht tun, wenns was zu meckern gäbe, haben auch schon anderes ausprobiert, und sind doch wieder hier gelandet, vom Balkon mit Meerblick kann man sich nachts kaum trennen, näher zum Strand gehts nicht und im Sa Palmera schmeckts,
    die Putzfrauen kommen so häufig, das nervt schon bald…Allerdings haben wir seit 1997 Sommerurlaub auf Formentera gestrichen und kommen nur noch im Herbst-die negativen Sommerkommentare können wir nachvollziehen, liegt aber definitiv nicht am Arrecife

  6. Das Arrecife liegt an bester Lage. Diese spürt man dann bei Sturm allerdings sehr negativ.
    Wenn die jungen, oft sehr hübschen ItalienerInnen nur etwas weiter entwickelt wären – mehr WIR-Gefühl hätten. Leider nur mit Roller und lauter Klappe – gehören echt nicht auf diese Insel. Als Binnenländer denke ich, dass die ja genug eigenen Meeranstoss hätten…
    Leider hat diese Masse auch die ganzen Preise auf der Insel versaut.

  7. Mutter und Sohn und seit 20 Jahren auf Formentera – nirgends war alles so perfekt wie im Arrecife… Wem das nicht reicht, der hat auf Formi nix zu suchen 🙂

  8. Juli August in diesem Haus ist nur für Hardcore Urlauber empfehlenswert.. Lage TOP, keine Frage.
    Italiener bis 6.00 Uhr morgens vor dem Haus, Motorroller die ganze Nacht durch, Strandhandtücher gestohlen von italienischen Nachtschwimmer (schwärmern) und KEINE Klimaanlage machten den Aufenthalt unerträglich. Dazu das typische Eltern/Kinder unsachgemäße Aufteilen der Appartements. Danke, aber NEIN Danke.

  9. Wir waren vom 27.8 – 10.9 2005 im Arrecife und waren sehr zufrieden. Alles sauber, die Mitarbeiter nett und zuvorkommend. Wir würden es jederzeit wieder buchen. Auch die Nähe zum Strand (50m)und die optimale Entfernung zum Ort Es Pujols (in 2 Min. zu Fuß erreichbar, dennoch hat man Nachts Ruhe)sind erwähnenswert. Von den beiden angebotenen App.-Typen hatten wir den größeren gebucht. Man hat von allen Appartements Meerblick. Die Einrichtung ist zweckdienlich und für spanische Verhältnisse sogar gemütlich zu nennen. Alles in allem: Empfehlenswert !!

  10. Wir waren Herbst 2004 im Arrecife. Hat uns sehr gut gefallen. Für sonst „Nicht-Pauschalurlauber“ sehr empfehlenswert, da beschaulich ohne viel Schnickschnack. Formentera halt !

  11. Wir sind Stammgäste im Hause Arrecife und das seit gut 20 Jahren. Wir fühlen uns dort wie zu Hause und möchten NICHTS geändert haben. Diejenigen denen es dort nicht gefällt, fahren bitte woanders hin.

  12. Herr Schneider hat echt Pech gehabt, glaube ich. Wir waren vom 28.8. bis 11.9. im Arrecife. Natürlich gibt es wohl in der Nähe ein Hotel für Italiener mit Animation, die auch schon mal nachts stattfindet. Aber das war in der Zeit, in der wir da waren 2x der Fall (Tipp: Ohrstöpsel helfen immer!!!). Das Hotel liegt sehr nett und ruhig und man ist trotzdem in 1 Minute in Es Pujols über die Strandpromenade. Das Appartment ist (bei Belgung mit 2 Personen) recht großzügig und hat zwei Zimmer (Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Essecke unf Kitchenette – alles zum „Selber Versorgen“ ist da! Auch das Restaurant „Sa Palmera“ kann ich nur empfehlen. Wir haben uns die ersten Tage wegen der spartanischen Einrichtung geweigert, dort hin zu gehen – wurden dann aber doch überzeugt: Das Essen ist gut und günstig (in Formentera-Strand-Restaurant-Verhältnissen gemessen) Absolut vielfältig (was hat Formentera schon an kulinarischen Schätzen zu bieten? – M. E. nichts außer den Schinken-Nudeln am „Tibouron“ – und ich bin Spanien-Fan und kann auch Spanisch und verlange keine Curry-Wurst am Ballermann ;-)))) Und selbst die kulinarischen „Highlights“ gibt es auf Anfrage!!! „Lourdes“ ist eine nette, geschäftstüchtige Frau mit sehr nettem Personal und das zählt!! Den Pool haben wir nur einmal benutzt (Formentera braucht keinen), weil es so windig war, dass man es osnst nirgends aushalten konnte. Dann also okay! Ameisen gibt es vor allem, wenn man ihnen einen „Anlass zur Straße “ bietet. Haben wir leider einmal gemacht (Müsli im Zimmer stehen lassen) Ging aber gut aus 😉 weil Ameisen sogar die „Toten“ entsorgen…. ;-))))

  13. Ich fasse mich kurz: Service bei Anreise 23 Uhr, miserabel! Keiner da, kein Service, Schlüssel im Restaurant suchen, Koffer schleppen. Zimmer auf der Seite zur Stadt, laut, laut, laut! Party bis zum hellwerden.In der Bars der Stadt und den Bugalows unter unserem Balkon Party. Keine Ruhe vor 5 Uhr morgens!!
    Service und Qualität des Essens im Restaurant „Sa Palmera“ bescheiden. Zum Glück gab es bessere Alternativen. Unser Tip das Hotel „Tahiti“. Ganz am Rand, ruhig, neu renoviert, Klimaanlage, tolle Badezimmer, tolle Küche und toller Pool.

  14. ich war schon 12 mal auf formentera und das arrecife war bisher das appartment das meiner meinung nach die beste lage hat.der strand ist direkt vor der tür und der der hippiemarkt, die restaurantes und die kneipen sind auch nicht weit weg.man hat es nie weit, egal wo man hin will.der strand ist immer sehr sauber und der pool auch.das dazu gehörende restaurante sa palmera hat sehr gutes essen.die putzfrauen machen ihre arbeit auch immer sehr gut.ich grüße die chefin und vor allem den hauskater diabolo!!!

  15. 1992 war mein erster Urlaub auf Formentera. Im Arrecife. Danach einige andere Stationen auf Formi. Im Mai 2003 wieder im Arrecife. Wie bereits beim ersten Mal: rundum absolut zufrieden.
    Besitzer, Personal – nett und zuvorkommend.
    Lage des Hauses optimal – zum Strand, zum Ort und. und. und.

  16. haben schon zweimal im Arreciffe gewohnt, waren immer zufrieden, und werden im Oktober wieder für zwei Wochen vor Ort sein. Die Lage ist toll, man ist schnell an der Prominade, und das grüne Umfeld ist auch nicht zuverachten.

  17. Eine schöne Lage, direkt am Strand & Zentrum und nicht laut. Dafür aber das Personal, was nicht soo schlimm ist, sind halt Spanier 😉 Leider war der Pool nicht sehr sauber, aber wer braucht auf Formi einen Pool?

  18. Wohl die beste Unterkunft die ich bisher auf Formentera hatte. Die Lage dieses sehr gepflegten Hauses ist einfach unschlagbar: Direkt am Strand und nur wenige hundert meter vom Zentrum Es Pujols. Trotzdem gibt es keinerlei Lärmbelästigung. Die Einrichtung der Wohnungen ist nicht feudal, aber zweckmässig und durchaus gemütlich. Weitere Pluspunkte gibt es für das stets freundliche Personal, die Sauberkeit, den Pool, und den winzigen, aber gut ausgestatteten Kochnischen. Alles in allem würde ich das Arrecife als ideale Unterkunft gerade für Familien mit Kinder bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.