Jeder dritte Arbeitsvertrag auf Formentera verstößt gegen das Gesetz

Nicht jeder Arbeitsvertrag auf Formentera ist gesetzeskonform. Durch eine seit zwei Jahren andauernde Maßnahme soll dieses Problem gelöst werden.

Jeder dritte Arbeitsvertrag auf Formentera verstößt gegen das Gesetz. Doch eine Maßnahme soll das verändern.

Jeder dritte Arbeitsvertrag auf Formentera verstößt gegen das Gesetz. Doch eine Maßnahme soll das verändern.

Bei den Arbeitsverträgen gibt es auf Formentera häufiger Probleme. So werden oftmals Verträge nur befristet vergeben, ohne dass es dafür eine stichhaltige Begründung gibt oder einzelne Mitarbeiter werden ungleich behandelt. Ziel der derzeit laufenden Maßnahme ist es, die Qualität der Beschäftigung zu verbessern und so zum Beispiel dafür zu sorgen, dass befristete in unbefristete Verträge umgewandelt werden. Eine Maßnahme, die bisher recht erfolgreich verläuft, konnten doch im vergangenen Jahr ganze 361 Zeitverträge in unbefristete Verträge umgewandelt und weitere 37 verlängert werden.

In diesem Sommer wurden nun die Prüfbemühungen verstärkt und zwei weitere Inspektoren eingesetzt. Die Inspektoren können nun zum Beispiel auch nachts auf der Insel bleiben, wodurch noch mehr Unternehmen erreicht werden können.

Veröffentlicht in News. Bookmarke den Permalink.