The Pink Floyd Project gastiert auf Formentera und Ibiza

Pink Floyd und Formentera, das gehört irgendwie zusammen. Nun gastiert im kommenden Herbst „The Pink Floyd“ Projekt auf Ibiza und Formentera. Genaue Termine werden noch bekanntgegeben.

Sind Sie Fan von Pink Floyd? Dann sollten Sie die Zeit zwischen dem 2. und dem 9. Oktober auf Formentera verbringen. Foto: „The Pink Floyd Project“

Sind Sie Fan von Pink Floyd? Dann sollten Sie die Zeit zwischen dem 2. und dem 9. Oktober auf Formentera verbringen. Foto: „The Pink Floyd Project“

„The Pink Floyd Project“, das ist die umtriebige Tributeband um Frank Altpeter aus St. Wendel, die sich seit 2003 der Musik der grandiosen britischen Rockband verschrieben hat. Nun ist die 11-köpfige Band zwischen dem 2. und 9. Oktober auf den Balearen zu sehen. Wer sich die psychedelischen Konzerte unter Sternenhimmel nicht entgehen lassen möchte, hat an der Blue Bar auf Formentera Gelegenheit die Tributeband live zu sehen. Ein perfekter Ort für den Auftritt, schließlich war Pink Floyd in der chilligen Bar mit Meerblick und typischem Hippie-Flair dort selbst regelmäßig vertreten. Der Auftritt auf Ibiza findet auf dem größten Hippiemarkt der Balearen „Las Dalias“ statt.

Für die 30-köpfige Truppe ist die Reise neben einer spannenden auch eine logistische Herausforderung. Schließlich müssen neben der Truppe selbst auch Anlage und Instrumente auf die Baleareninseln geschafft werden.

Veröffentlicht in News. Bookmarke den Permalink.