Formentera bietet buntes Programm zu Ehren des Heiligen Georg

Im April wird auf Formentera ein buntes Programm aus Theater, Kinderunterhaltung, Buchvorstellungen, Wettbewerben und Konzerten angeboten. Allen Veranstaltungen gemein ist, dass sie etwas mit Büchern und Literatur zu tun haben.

Der April steht auf Formentera ganz im Zeichen der Kultur und des Buches.

Der April steht auf Formentera ganz im Zeichen der Kultur und des Buches.

Zu Ehren des Heiligen Georg (Sant Jordi) sind auf Formentera verschiedene Aktivitäten für alle Altersstufen geplant. Ziel des Programms ist es, der Bevölkerung die Kultur der Insel näherzubringen.

Die Aktivitäten begannen am 1. April mit einer Theateraufführung von „Acorar“. Das Kinderprogramm begann am 5. April in der Bibliothek von Sant Ferran und am 7. April in der Bibliothek Marià Villangómez (Sant Francesc de Formentera) mit der Erzählung vom Heiligen Georg, dem Drachentöter.

Kommende Veranstaltungen

8. April: Kindertheater „El niu de Dudu & Cia“ auf der Plaza de Constitucion in Sant Ferran.

10. April: Òscar Mayans präsentiert sein erstes Buch „Espurnes de sensacions“. Die Buchvorstellung und das Colloquium mit dem Autor finden um 20 Uhr in der Bibliothek Marià Villangómez statt.

21. April: Präsentation des Buches „Aurora Picornell (1912 – 1937): de la història al símbol“ um 20 Uhr in der Bibliothek Marià Villangómez.

23. April: Der 23. April ist der Tag des Buches. An diesem Tag finden die Siegerehrungen für den Lesezeichen- und den Kinderliteraturwettbewerb statt.

Veröffentlicht in News. Bookmarke den Permalink.