Papageienfisch immer häufiger vor Formentera zu finden

Papageienfische kennen Taucher vor allem von den Kanaren oder auch aus den tropischen Korallenriffen. In der Gegend um Formentera waren sie bisher nicht oder nur sehr selten anzutreffen. Seit diesem Jahr ist das anders. Verantwortlich dafür ist wohl die schleichende Veränderung des Mittelmeers. Unsere Erde ist einem stetigen Wandel unterworfen. Einem Wandel, der teils Folge … „Papageienfisch immer häufiger vor Formentera zu finden“ weiterlesen

Modernste Technik zum Wassersparen auf Formentera

Wasser ist nicht nur die wertvollste und wichtigste Ressource für das Leben auf der Erde, sondern leider auch die knappste Ressource auf den Inseln. Umso wichtiger ist ein verantwortungsbewusster Wasserverbrauch. Dieser soll auf Formentera unter anderem durch fast 2.400 intelligente Wasserzähler verbessert werden. Mit diesen will man Lecks schneller erkennen und die Effizienz der Wasserversorgung … „Modernste Technik zum Wassersparen auf Formentera“ weiterlesen

Sanierungsarbeiten am Leuchtturm La Mola werden im Sommer fortgesetzt

Ganz im Osten Formenteras, etwa zwei Kilometer hinter El Pilar auf der Hochebene von La Mola, liegt auf einer Steilklippe etwa 140 Meter über dem Meer einer der beiden Leuchttürme der Insel, an dem man bei schönem Wetter grandiose Sonnenauf- und Sonnenuntergänge beobachten kann. Der Innenbereich des im Jahr 1861 erbauten Leuchtturms soll im Sommer … „Sanierungsarbeiten am Leuchtturm La Mola werden im Sommer fortgesetzt“ weiterlesen

Warnung: Hochgiftige Quallen vor Formentera

Erstmals seit fünf Jahren wurden vor Formentera, Ibiza und Lanzarote wieder Exemplare der Portugiesischen Galeere (Physalia physalis) angeschwemmt und trüben das Badevergnügen auf den Inseln. Zuletzt waren die hochgiftigen Tiere vor Ibiza und Formentera 2013 in Gewässern in der Nähe von Cala Bassa entdeckt worden. Es ist die insgesamt dritte Sichtung im 21. Jahrhundert in … „Warnung: Hochgiftige Quallen vor Formentera“ weiterlesen

Formentera will das Schnorcheln weiter fördern

Ob Cala Saona mit seinen Höhlen oder Espalmador, die einzigartige Unterwasserwelt Formenteras mit ihren wunderschönen Neptungraswäldern in kristallklarem Wasser lädt beim Tauchen und Schnorcheln zum Erkunden ein. Nun sollen die Schutzstreifen für Badegäste erweitert und so Schnorchelplätze geschaffen werden, durch die die Nutzer den Meeresboden sicherer erkunden können. Dies beinhaltet die Erweiterung der Markierungen in … „Formentera will das Schnorcheln weiter fördern“ weiterlesen

Fahrradverleih und Verpflegungsstelle für Cap de Barbaria geplant

Am Cap de Barbaria wurde im letzten Jahr ein Pilotprojekt gestartet, bei dem der Zugang mit Autos und Motorrädern zum Leuchtturm im Sommer begrenzt wurde. Nach der positiven Resonanz sollen dort nun als Angebot für die Besucher ein Fahrradverleih und eine Verpflegungsstelle eingerichtet werden. Am südwestlichen Ende Formenteras an den Klippen der Steilküste mit einer … „Fahrradverleih und Verpflegungsstelle für Cap de Barbaria geplant“ weiterlesen

Neue Regelung ab 2019 soll Verkehrsproblem auf Formentera lösen

Insbesondere zu den Spitzenzeiten im Sommer übersteigt der Verkehr die Kapazitäten von Formenteras Hauptstraßen. Auf fast allen Hauptstraßen, insbesondere auf der Strecke zwischen Sant Francesc und Sant Ferran ist der Verkehr im Vergleich zu vor acht Jahren um ganze 23 Prozent gestiegen. Ein neues Gesetz soll diesem Problem ab Sommer 2019 begegnen und zumindest teilweise … „Neue Regelung ab 2019 soll Verkehrsproblem auf Formentera lösen“ weiterlesen

Flamingosterben auf Formentera

Die Flamingos in den Feuchtgebieten Ibizas und Formenteras gehören für viele Vogelliebhaber zu den absoluten Highlights des Balearenurlaubs und sind ein beliebtes Fotomotiv. Seit einigen Wochen ist jedoch ein rätselhaftes Flamingosterben auf Ibiza und Formentera zu beobachten. Allein zwischen dem 14. und dem 31. Januar wurden 21 tote Vögel gefunden. Etwas, das nicht nur die … „Flamingosterben auf Formentera“ weiterlesen

Formentera kauft Sa Senieta für 2,5 Millionen Euro

Wie bereits im August 2017 bekannt wurde, interessierte sich das Consell de Formentera schon länger für Sa Senieta. Nun konnte Mitte Dezember endlich der Kaufvertrag von Präsident Jaume Ferrer und einem der Eigentümer des altehrwürdigen Gebäudes unterzeichnet werden. Die Gelder für den Kauf wurden zum Teil vom Consell aufgebracht und kommen teilweise aus der Ökosteuer. … „Formentera kauft Sa Senieta für 2,5 Millionen Euro“ weiterlesen

1,1 Millionen Euro für den Abtransport von Formenteras Abfällen

Bereits Mitte des Jahres 2017 wurde darüber berichtet, dass Formentera auf ein neues Modell in der Abfallwirtschaft setzt. Damals ging es insbesondere um die Kompostierung organischer Abfälle, die Aufbereitung von Bauschutt und die Abschaffung von Plastiktüten. Nun wurde bekannt, dass die Regierung der Balearen den Transport von Abfällen von Formentera nach Ca na Putxa auf … „1,1 Millionen Euro für den Abtransport von Formenteras Abfällen“ weiterlesen